Camping-Resort Allweglehen
Wellness-Oase Berchtesgaden
Pool in den Alpen
thumb ramsau

Am 16. September 2015 wurde der Gemeinde Ramsau, gelegen im Berchtesgadener Land am Fuße des Watzmann, die Auszeichnung "erstes Bergsteigerdorf Deutschlands" verliehen. Dem Beispiel Österreichs folgend, wo das Konzept des "Bergsteigerdorfs" ursprünglich im Rahmen der Alpenkonvention entwickelt wurde, vergibt der Deutsche Alpenverein das Qualitätssiegel an kleine Fremdenverkehrsorte, die einen starken Bezug zum Alpinismus haben und die sich dem sanften Tourismus, dem Landschaftsschutz und der Bewahrung der heimischen Traditionen verschrieben haben.

Die Gemeinde Ramsau trägt die Bezeichnung "Bergsteigerdorf" zurecht. Der Ort zeichnet sich durch eine hohe Zahl ortsansässiger Bergführer, die starke geschichtliche Bedeutung des Alpinismus und seine abgeschiedene, geschützte Lage inmitten der intakten Natur des Nationalparks Berchtesgaden zu Füßen der hochalpinen Berge Watzmann und Hochkalter aus. In der Umgebung von Ramsau finden die Gäste eine Vielzahl von Wander- und Kletterrouten in einer unverfälschten Hochgebirgslandschaft.

ramsauDer Campingplatz Allweglehen, ganz in der Nähe von Ramsau gelegen, mit seinen Stellplätzen für Wohnwagen, Wohnmobile und Zelte sowie seinen Chalets und Wood-Lodges, ist ein hervorragender Ausgangspunkt, um von den Vorzügen und Einrichtungen des "Bergsteigerdorfs" zu profitieren, um den Nationalpark Berchtesgaden zu erkunden und um Wanderungen und Klettertouren in der hochalpinen Landschaft zu unternehmen.

Weitere Informationen zum "Bergsteigerdorf" Ramsau finden Sie auf den Internetseiten www.ramsau.de und www.berchtesgadener-land.com/orte/ramsau.

 

Zurück zur Übersicht:
News / Angebote